Tips und Tricks

Morgens verschlafen??? Die Haare stehen wirr vom Kopf und absolut keine Zeit mehr zum Haare waschen???????

Greift einfach mal zum Trockenschampoo, macht das Haar einigermaßen fettfrei und frisch duftend …. das Produkt is auch gut zum Volumen zaubern 😉 einfach ins trockene Haar sprühen, kurz einmassieren und gut durchbürsten (am Besten immer mal wieder gegen den Strich) damit kein Grauschleier zu sehen bleibt.

Warum die ganze Frisur richten??? Sind die auffälligsten Stellen gestylt ist die Frisur schon fast perfekt. Einfach kurz mit dem Glätteisen die Seiten (und evtl den Pony) glätten und den Rest mal wuschlig tragen 😉                   (mach ich auch manchmal 😉 )


Die Frisur sitzt eigentlich aber die Haare sind einfach fettig…. einfach nur mal Pony waschen 😉

Die Haare liegen platt am Kopf???

Legt euch ein paar Heißwickler zu. Kurz einstecken, ins trockene Haar eindrehen und auskühlen lassen, mit den Fingern durchwuscheln…..fertig ist die Traumlockenmähne 😉 Wer ein bisschen geübter ist, kann auch zum Lockeneisen greifen und einfach kreuz und quer auf dem Kopf einzelne Strähnen zu ein paar Locken drehen (Anleitung zum selber machen gibts nomalerweise bei jedem guten Frisör des Vertrauens 😉 )

Volumen marsch…. die Haare kurz über Kopf aufföhnen und (ebenfalls überKopf) die Ansatze mit Haarspray besprühen…. kurz warten und mit Schwung nach oben …. voilá fertig is die Volumenmähne 😀

Sehr feines Haar bekommt mit etwas Stylingpuder (z.B. Osis Dust It, oder Got2b Powder´ful ) richtig schön Volumen. Einfach den Puder auf die Ansätze streuen und durchwuscheln …. fertig is das Volumen :) Diese Produkte eignen sich auch gut als Grundlage für Hochsteckfrisuren 😉 da es das Haar schön griffig macht und die Haarnadeln oder Klammern so besser halt finden.

Vom Büro zum Date oder zur Abendvorstellung im Kino….

Wer lange Haare hat, hat es leicht… die Haare zum lockeren Zopf zusammenbinden und einige Strähnen um den Gummi wickeln und feststecken. Die Vorderpartie entweder locker nach hinten stecken oder nach vorne fallen lassen.

Wer kurze Haare hat befeuchtet seine Hände (wirklich nur feucht sonst ist die Frisur hin :-/ ) und wuschelt die Frisur einfach nochmal kurz auf 😉 …auch nicht schwer, oder? …wer es besser will, sollte immer eine kleine Reisetube Haargel oder -spray in der Handtasche haben 😉

Zum Schluß noch eine Seite auf die ich im World Wide Web aufmerksam geworden bin und die mir auf anhieb sehr gut gefallen hat…. viel Spaß beim nachmachen, und wenn ihr Hilfe braucht, einfach vorbeischauen 😉

http://www.hochsteckfrisuren.net/index.php?page=index