NEWS NEWS NEWS….

–>>Tips und Tricks

–>>> Lange Haare aber schön und gesund 😉

 

Zu streng gebunden….

Neulich wieder bei mir im Salon…

Mir fällt immer wieder auf, dass viele Frauen ihre langen Haare zu einem viel zu strengen Zopf zusammenbinden :(

Viele wissen gar nicht wie sehr sie ihren Haaren damit schaden können…

Das ist als ob ihr euch jeden Morgen einen Schal viel zu eng um den Hals bindet :(

Ja, es ist einfach morgens mal kurz die Haare zusammen zu knuddeln und nen Haargummi drum zu binden…. mach ich auch manchmal 😉 aber warum muß der Haargummi so fest sitzen als wolle man die Haare erwürgen?

Der Zopf an sich ist das kleinere Problem…. nur alles bitte ein bisschen lockerer und vor Allem auf keinen Fall die Haare im noch feuchten Zustand zu fest zusammenbinden, denn dort wo der Gummi auf die Haare drückt gibt es Knickstellen die im schlimmsten Fall brechen können :(

Auch die richtigen Haargummis sind wichtig, verwendet lieber flauschige weiche Gummis und welche ohne Metallteile, als diese dünnen Haarerwürger 😉 Auch ein Wechseln der Stelle wo der Zopf gebunden wird wirkt Wunder, denn dann befindet sich der Haargummiknick nicht immer an derselben Stelle und die Wahscheinlichkeit von Haarbruch wird gemindert.

Ein zu sreng gebundener Zopf kann unter anderem tatsächlich Haarausfall hervorrufen. Ärzte sprechen hier von einer Traktions-Alopezie! Dieser Haarausfall entsteht schleichend und ist durch Medikamente nicht heilbar! Das ständige Ziehen an den Haaren lässt nach und nach die Haarwurzel verkümmern. Erste Anzeichen sind ein zurücktretender Haaransatz oder langsam größer werdende Geheimratsecken…. Sollten diese Anzeichen auftreten und du bist ständiger Zopfträger solltest du dir über meine Worte einmal ernsthaft Gedanken machen, denn eine Haartransplantation liegt bei einem Preisrahmen von mind. 3000 € welche selber bezahlt werden muss :(